AWARENESS

Wir positionieren uns klar gegen Rassismus, (Hetero)-Sexismus, Antisemitismus, antimuslimischen Rassismus, Klassismus, Ableismus, Adultismus und andere Diskriminierungsformen. Wir streben an, dass das Festival ein diskriminierungssensibler und -kritischer Raum ist und sich alle Teilnehmer*innen der Konferenz wohl und sicher fühlen.
Während des gesamten Festivals wird ein geschultes Awareness-Team präsent sein. Wenn du dich in Situationen unwohl fühlst und Vermittlungs- oder Gesprächsbedarf hast oder falls es zu Übergriffen jeglicher Art kommen sollte, wird das Team vor Ort jederzeit erreichbar sein. Das Team hat Zugang zu einem sicheren Rückzugsraum.