Flieger - der Kreidestaub-Newsletter

Den Kreidestaub-Flieger gibt es seit Sommer 2017 und er erscheint an jedem ersten Sonntag im Monat.

Darin teilen wir sowohl Hinweise zu Kreidestaub Veranstaltungen und Projekten, als auch eine Auswahl an Empfehlungen aus dem Bildungsbereich. Darunter finden sich beispielsweise Stellenangebote oder Materialien, die wir fortan hier auch auf dieser Seite sammeln und monatlich aktualisieren werden. Hoffentlich ist für dich etwas Interessantes dabei!

 

Wir, das sind Sophie und Hanin aus der Flieger-Crew - Wir freuen uns immer über Anregungen und Feedback, aber auch über Vorschläge zu Inhalten für den nächsten Flieger.



Flieger Ausgabe 50 - Februar 2021

Der fünfzigste Flieger

Zuverlässig immer am ersten Sonntag eines Monats erscheint der Kreidestaub-Flieger mit Infos rund um Kreidestaub-Aktivitäten aber auch randvoll gefüllt mit Beiträgen aus dem Bildungsdiskurs, mit Stellenangeboten, Veranstaltungs- und Materialtipps. Das Design hat sich über die Jahre etwas entwickelt, der Flieger wurde zwischenzeitlich immer länger und zuletzt dann endlich etwas entschlackt, weil einige Verlinkungen nun auf die Kreidestaub-Webseite ausgelagert werden.

Neben all diesen Entwicklungen können wir stolz verkünden, dass wir inzwischen bei der fünfzigsten (!) Ausgabe angekommen sind! Wir können es selbst kaum glauben und freuen uns auch über die stetig wachsenden Leser*innen-Zahlen. Zu diesem Anlass möchten wir diesen Monat einen umfangreicheren Einblick in aktuelle Kreidestaub-Arbeit mit dir teilen und haben den Flieger dafür mit vielen Fotos und Kurz-Infos bestückt.

Mitmachen

Berlin/Potsdam:

Um in die Arbeit von Kreidestaub hineinzuschnuppern, bietet sich die Teilnahme an unserem monatlichen Plenum an. Wenn du am 16.02. dabei sein und dir einen Eindruck von unserer Arbeit verschaffen möchtest, freut sich unser Onboarding-Team auf deine Nachricht an mitmachen@kreidestaub.net! Dir werden im Vornherein alle Abläufe erklärt und dir wird während des Plenums jemand als Plenumsbuddy beiseite stehen.


Bochum:

Am 22.2. von 16-18 Uhr findet unser Kreidestaub Schnuppertag am Standort Bochum statt. An dem Tag sind alle, die bei uns mitwirken wollen, herzlich eingeladen in unsere Arbeit reinzuschnuppern und mit uns das kommende Semester zu planen. Den Link zur Zoom-Sitzung gibt es per Mail über prinzip-lernreise@rub.de.



Einblick in aktuelle Aktivitäten

Pädagogisches Labor

Neben der Organisation von Veranstaltungen, Organisationsentwicklungsarbeit und der überregionalen Kreidestaub-Vernetzung laufen auch einige unserer Seminarformate im digitalen Format weiter. Hier ein kleiner Auszug: Die Potsdamer Lernreise-Gruppe teilt im Bild Antworten zur Impulsfrage "Was wollt ihr noch lernen oder sehen?", darunter: inklusive Unterrichtsmethoden, gelebte Demokratie, sinnvolle Formen von Benotung und natürlich die Traumschule. :-) Auch in Bochum finden zur Zeit digitale Lernreisen statt - zu sehen sind zwei Bochumer Gruppen, die sich auch im Online-Seminar zu helfen wissen, um Teambuilding zu betreiben und sich die gute Laune aufrecht zu erhalten. Außerdem können wir verkünden, dass das bisher pausierte Planspiel Schulentwicklung wiederbelebt wird, und zwar gleich an zwei Standorten: in Potsdam und Konstanz wird es im kommenden Semester angeboten!

 

Kreidestaub zu Gast im Berliner Abgeordnetenhaus

Am 25.01. war Jakob stellvertretend für Kreidestaub Berlin auf Einladung der Linken zu Gast im Wissenschaftsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses, um zum Thema „Aktuelle Herausforderungen für die Lehrkräftebildung in Berlin: Qualität und Quantität – Theorie und Praxis sowie Innovation im Lehramtsstudium“ ein Statement zu geben.

Das Statement fokussierte sich logischerweise auf die Qualität. Unter anderem wollten wir so verdeutlichen, welche Themen uns nach wie vor im Lehramtsstudium fehlen. Spoiler: Die Liste ist denkbar lang.

Darüber hinaus haben wir mehr Wahlmöglichkeiten, weniger fachwissenschaftliche Inhalte zugunsten von Erziehungswissenschaften und Fachdidaktik und die Unterstützung studentisch organisierter Lehre im Lehramt gefordert.

Das komplette Statement findet ihr auf unserer Webseite. Die ganze Anhörung könnt ihr auf dem YouTube-Kanal des Abgeordnetenhauses ab Minute 31 ansehen.

 

 

Lernreise Bundesplenum

Am 29.01. fand das erste deutschlandweite Lernreise Bundesplenum statt. Hier vernetzten sich 26 Personen von ganzen 13 Standorten. Wir unterstützen einander, teilten Erfahrungen und tauschten uns Lernreisen betreffend über verschiedenste aktuelle Themen, Herausforderungen und Erfolgsmomente aus. Die große Energie und Motivation in diesem digitalen Raum war überwältigend, sodass wir vorfreudig auf kommende Treffen schauen.

 

Lehramtsfestival 2021

Das Planungsteam des Lehramtsfestivals legt sich gerade mächtig ins Zeug, um das Festivalwochenende am 28. + 29. Mai 2021 je nach Lage sowohl digital als auch analog veranstalten zu können! Besonders freuen wir uns jetzt schon auf die Speaker*innen an den beiden Tagen:

Am Freitag werden Francis Seek und Tupoka Ogette jeweils einen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde halten. Den Auftakt am Samstag wird Aladin El-Mafaalani übernehmen und am Samstagabend wird es ein Gespräch zwischen Maja Bogojevic und Melisa Erkurt geben. Dazwischen könnt ihr eine Vielzahl an Workshops besuchen. Alles unter dem dies- (und auch letzt-)jährigen Motto: Gemeinsam für Bildungsgerechtigkeit.

Kürzlich nahmen wir an einem Awareness Workshop von Rave Awareness teil, um uns diesbezüglich zu sensibilisieren und das Festival möglichst barrierearm zu gestalten.

 

Wenn ihr auch findet, dass das alles ganz toll klingt: Ganz bald wird es möglich sein, sich für das Festival anzumelden - ihr erfahrt davon rechtzeitig im Flieger eures Vertrauens! :-)

 

 

 



  • Das Rahmenkonzept für die zu gründende Universitätsschule Potsdam wurde kürzlich fertiggestellt und kann hier heruntergeladen werden. Wer Feedback geben möchte, kann das hierüber tun.
  • Von mangelnder Kooperationsbereitschaft einer Schule, Bedenken ihrer Schüler*innen bzgl. Datenschutz bei online Diensten ernst zu nehmen, handelt dieser Beitrag eines Schülers aus Hessen.
  • Wie die Traumschule aussehen könnte, das hat der Tagesspiegel verschiedene Schülerinnen und Schüler gefragt. Ihre Antworten gibt es in diesem Beitrag.
  • Sichere dienstliche Mailadressen für alle Lehrer*innen, kaum vorstellbar aber das ist bisher noch Zukunftsmusik. Sieben Bundesländer planen nun die Einführung zentraler Mailadressen - Niedersachsen prüfe derweil noch die Notwendigkeit, heißt es in diesem Artikel.
  • Im Spiegel thematisiert Prof. Klaus Zierer das erweiterte Programmangebot öffentlich-rechtlicher Sender zum Schulfernsehen.

  • Auf der Webseite der KMK gibt es eine Übersicht zu Tools zum Distanzlernen.
  • Die öffentlich-rechtlichen Sender haben ihr Programmangebot zum Homeschooling erweitert. Hier gibt es eine Übersicht.
  • Unterrichtsmaterial zur Sensibilisierung für das Thema Urheberrecht gibt es hier.
  • Spreaducation sucht vor allem in Berlin und Hamburg Tutor*innen zur (digitalen) Lernbegleitung von Schüler*innen.
  • Die Stiftung Lernen durch Engagement sucht eine*n (studentische*n) Mitarbeiter*in für den Bereich Wirkung und Evaluation.
  • Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) hat mehrere Stellen für studentische und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen ausgeschrieben.
  • Die Fröbel gGmbH sucht für die Verwaltung in der Kita Wirbelwind eine*n studentische*n Mitarbeiter*in.
  • Die Freie Schule Beuchte sucht für das kommende Schuljahr eine*n Grundschulpädagog*in für die Jahrgänge 1-4.
  • Die Azzadi GmbH sucht eine*n Sonderpädagog*in für den Einsatz in der sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH-Asyl) in Berlin.
  • Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) hat zur Zeit mehrere pädagogische Stellen an verschiedenen Standorten zu besetzen.
  • Die Kindernothilfe sucht eine*n Referent*in für das Referat Bildung und Öffentlichkeitsarbeit in Duisburg.
  • Die SozDia Stiftung Berlin hat verschiedene Stellen im pädagogischen Bereich ausgeschrieben, darunter Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und eine Schulleitung.
  • TeachFirst sucht für die Region Berlin/Brandenburg eine*n Projektkoordinator*in für die Berufsorientierung.
  • Für SOS Kinderdörfer an verschiedenen Standorten werden Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte gesucht.
  • Der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund (kjhv) sucht unter anderem pädagogische Fachkräfte für den Raum Berlin/Brandenburg.


Vielen Dank fürs Lesen! Der nächste Flieger erscheint am 07. März 2021.

Wir freuen uns, wenn du unseren Flieger mit diesem Link weiterempfiehlst!

 

Hinweis: Für die Inhalte externer Links übernimmt Kreidestaub keine Haftung.