COMMUNITY: THEMENSTUNDEN



ÜBERBLICK

Das Format Themenstunden organisiert Bildungsangebote, z.B. in Form von Vorträgen und Workshops, für Studierende, Lehrende und Interessierte, die sich im pädagogischen Kontext bewegen. Es wird die Möglichkeit geboten, sich zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Schule weiterzubilden. Durch die Zusammenarbeit mit Vereinen, Organisationen und Expert*innen aus verschiedenen Fachrichtungen werden Erfahrungsschätze und Wissen geteilt sowie Netzwerke erweitert.

Solltest du selbst Ideen oder Wünsche zu Weiterbildungsthemen haben oder jemanden als Referent*in empfehlen wollen, schreib uns gern eine Mail. Sobald eine Anmeldung für unsere Workshops möglich ist, stellen wir sie hier ein und teilen sie über unseren Themenstunden-Newsletter, für den du dich hier anmelden kannst.



AKTUELLE BILDUNGSANGEBOTE

DiKlusion: Digitale Medien und Inklusion im Unterricht
05. + 19. MAI 2021, ONLINE

Workshop von Dr. Lea Schulz

 

Teil 1: Diklusion: Individualisierung
Teil 2: Diklusion: Kollaboration

 

Die Anmeldung ist geschlossen. Alle Plätze sind bereits vergeben.



Inklusion und Differenzierung als Regelschullehrkraft
08. MAI + 05. JUNI 2021, ONLINE

Workshop von Sascha Rudat

 

Teil 1: Welche Unterstützungsbedarfe gibt es?

Teil 2: Wie kann ich im Präsenzunterricht differenzieren?

 

Die Anmeldung ist geschlossen. Alle Plätze sind bereits vergeben.



Basiswissen zu Trauma und Traumafolgen für Lehrkräfte
25. JUNI 2021, BERLIN

Workshop von Felicitas Ganten

  • Was ist ein Trauma?
  • Was bedeutet trauma-sensible Kontaktgestaltung?
  • Wie wirken sich Traumafolgestörungen auf das Lernvermögen und das Interaktionsverhalten aus?
  • Adäquater Schutz für betroffene Schüler*innen und deren Mitschüler*innen
  • An welchen Stellen ist besondere Vorsicht geboten?
  • Wie schütze ich mich als Lehrkraft vor Überforderung oder Sekundärtraumatisierung?

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet.



Selbstfürsorge und gesunde Abgrenzung für Lehrkräfte
05. NOVEMBER 2021, BERLIN

Workshop von Felicitas Ganten

 

Im Spannungsfeld zwischen dem eigenen Anspruch an hochwertige pädagogische Arbeit und den Erwartungen von Schüler*innen, Schulleitung und Elternhäusern brauchen (angehende) Lehrkräfte einen guten Zugang zu den eigenen Kraftquellen.

 

Die Anmeldung öffnet im September.



AUSBLICK AUF WEITERE BILDUNGSANGEBOTE

Die folgenden Veranstaltungen sind ebenfalls für 2021 geplant - Termine werden noch bekannt gegeben:

Sobald genaue Termine feststehen, erfährst du davon auf dieser Webseite, über die Kreidestaub Social Media Kanäle oder über unseren Themenstunden-Newsletter, für den du dich hier anmelden kannst. Die Anmeldung öffnet jeweils ein bis zwei Monate vor dem Workshop-Termin.
Alle Angaben erfolgen unter Vorbehalt - Änderungen sind möglich.


VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

© ArbeiterKind.de / Kreidestaub e.V.
© ArbeiterKind.de / Kreidestaub e.V.

13. März 2021:
"Chancen und Herausforderungen von Schüler*innen nicht-akademischer Herkunft" - 2. Sensibilisierungsworkshop von ArbeiterKind.de

© Nadja Zeschmann
© Nadja Zeschmann

18. November + 16. Dezember 2020:
"Gesprächsführung im Schulkontext" mit Nadja Zeschmann

© Kreidestaub e.V.
© Kreidestaub e.V.

05. Dezember 2020:
"Chancen und Herausforderungen von Schüler*innen nicht-akademischer Herkunft" - Sensibilisierungsworkshop von ArbeiterKind.de


© Kreidestaub e.V.
© Kreidestaub e.V.

04. + 11. November 2020:
"Liberating Structures - interaktive Partizipation in der digitalen Lehre" mit Jutta Weimar

 

© Kreidestaub e.V.
© Kreidestaub e.V.

11. November 2019:
„Mehrsprachigkeit in der Schule – ein thematischer Einstieg für Studierende mit und ohne linguistische Erfahrungen“ mit Prof. Konrad Ehlich an der HU Berlin

© Kreidestaub e.V.
© Kreidestaub e.V.

09. + 16. August 2019:
„Kompetenzentwicklung im Umgang mit sexualisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen“ mit Tauwetter e.V.